Widerrufsbelehrung, Gewährleistungsrechte und allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung für Tanzkurse erfolgt im Vorfeld VERBINDLICH per Anmeldeformular über unsere Homepage. Die Anmeldung per Anmeldeformular verpflichtet den Teilnehmer zur Zahlung der vollen Kursgebühren vor Kursbeginn per Überweisung (in Ausnahmefällen, unter vorheriger Absprache mit Dana Winter und Sandro Zinke, auch Barzahlung möglich).

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf unserer Homepage www.salsa-sandana.de. Das Abschicken des Anmeldeformulars führt zu einem verbindlichen Vertragsabschluss. Sollte der Absender nach dem Verschicken Eingabefehler (fehlerhafte oder fehlende Angaben) bemerken, so kann er diese per E-Mail an info@salsa-sandana.de auch noch nach dem Versand, innerhalb von 14 Tagen nach Absenden des Anmeldeformulars, korriegieren. Die Inhalte der Anmeldung werden von uns elektronisch gespeichert. Der Absender der Anmeldung kann jederzeit per E-Mail an info@salsa-sandana.de die Löschung seiner Anmeldedaten verlangen. Diese erfolgt dann unverzüglich.

Die Vertragssprache ist in Deutsch.

Eine Abmeldung vom Tanzkurs kann bis 10 Tage vor Beginn erfolgen. Die Abmeldung muss rechtzeitig schriftlich (per Post oder per E-Mail) bei uns eingegangen sein. Bei einer späteren Abmeldung vom Tanzkurs, bis maximal 3 Tage vor Kursbeginn, ist die Entrichtung einer Stornogebühr in Höhe von 10,00 Euro pro Person und Kurs fällig. Bei Fernbleiben ohne vorheriger (schriftlicher) Abmeldung bzw. bei einer Abmeldung nach den 3 Tagen vor Kursbeginn, ist die volle Höhe der Kursgebühren fällig. Eine Rückerstattung der bereits gezahlten Beiträge ist nicht möglich. Alternativ kann unter vorheriger Absprache mit uns (Dana Winter und Sandro Zinke) die bezahlte Kursgebühr für einen anderen Kurs angerechnet werden.

Für versäumte Kursstunden oder bei Abbruch des Kurses kann keine Rückzahlung erfolgen. Eine Nichtteilnahme am Kurs kann in vorheriger Absprache in besonderen Fällen, z.B. Krankheit, zu einer Anrechnung der Kursgebühr auf einen späteren Kurs führen. Versäumte Kursstunden können in jedem Fall in einem gleichartigen Kurs (gleicher Tanz, gleiches Level), ggf. jedoch zu einem späteren Zeitpunkt, nachgeholt werden.

Gutscheine können für alle Angebote von Salsa-Sandana eingelöst sowie auf andere Personen übertragen werden. Sie sind unbegrenzt gültig. Eine Rückgabe und somit eine Rückerstattung der bereits gezahlten Beiträge ist nicht möglich.

Erst nach Anmeldung über das Anmeldeformular und Eingang der Kursgebühren besteht ein Anspruch auf den Kursplatz. Kursplätze, die noch nicht bezahlt wurden, werden ggf. an Nachrücker weitergegeben.

Änderungen des Kursangebotes sind den Kursleitern vorbehalten. In diesem Fall treten die oben genannten Geschäftsbedingungen außer Kraft. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns die Absage (die Kursgebühr wird in diesem Fall umgehend zurückerstattet), Zusammenlegung oder Umverlegung einzelner Kurse vor.

Wir gewähren, sofern genügend Teilnehmer angemeldet sind und der Kurs stattfinden kann, die Anzahl und Länge der Kursstunden wie unter dem Link "Kursangebot-Überblick" in der Tabelle für den jeweiligen Kurs angegeben wurden. Sind Kursleiter verhindert, werden wir für eine angemessene Vertretung sorgen. Sollte dies einmal nicht möglich sein, so werden Ersatz-Termine angeboten und in absoluten Ausnahmefällen nicht stattgefundene Kursstunden anteilig ausgezahlt. Termine, an denen im Vorfeld klar ist, dass sie innerhalb einer Kursperiode (Start bis Ende eines jeweiligen Tanzkurses) verschoben werden, sind in der letzten Spalte ("Kurs pausiert am...", in der Tabelle unter dem Link "Kursangebot-Überblick", aufgeführt.

Wir übernehmen keine Haftung für eingebrachte Sachen (Kleidung, Wertgegenstände etc.) oder für körperliche Schäden. Jegliche Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen.

Fotografieren, Videoaufzeichnungen bzw. Ton- oder Fernsehaufzeichnungen während der Tanzkurse und Tanzveranstaltungen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Kursleiter erlaubt.

Die Angabe der E-Mail-Adresse ist für den Versand der Bestätigungs-Mail, bei Störungen des Tanzkursbetriebes sowie für Informationen zu den Kursen und Tanzveranstaltungen von Bedeutung. Der Teilnehmer kann zu jeder Zeit die Löschung seiner E-Mail-Adresse bei uns anfordern.

Die Telefonnummer ist nur für Notfall-Anrufe vorgesehen, um Euch schnellstmöglich informieren zu können. Ihr werdet von uns KEINE Werbung per Anruf oder SMS erhalten!

Die persönlichen Daten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen behandeln wir vertraulich. Durch die Salsa-Sandana GbR Sandro Zinke und Dana Winter erfolft KEINE Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Salsa-Fortgeschrittenen-Tanzkreis/Showtraining:

Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt im Vorfeld per Überweisung/Dauerauftrag. Die Kursgebühren müssen bis zum 3. des vorhergehenden Monats auf unserem Konto eingegangen sein (also immer 4 Wochen im Voraus bezahlen). Neueinsteiger müssen zu Beginn den Beitrag für 2 Monate überweisen (den aktuellen Monat und den darauffolgenden. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen bis spätestens zum 3. des Vormonates und die Kündigung erfolgt in schriftlicher Form.

Teilnehmer des Salsa-Fortgeschrittene-Tanzkreises sind berechtigt, an allen vorhergehenden Kursen (Grundkurs, Mittelstufe 1+2, Forgeschrittenenkurse A+B+W Salsa) kostenlos und so oft sie wollen, teilzunehmen, sofern sie diesen Kurs schon einmal bei uns besucht haben. Dies kann ohne vorherige Anmeldung geschehen. Ausgenommen sind die Kurse der TU Dresden, Special-Kurse, wie Stylingkurse, Ruedakurse, Standard- und Lateinkurse, Discofoxkurse, etc. sowie alle Workshops.

Wir garantieren Euch 44 Termine im Jahr. An Feiertagen sowie Weihnachten und Silvester findet kein Kurs statt. Bis zu 8 Termine (inkl. Feiertagen, Weihnachten und Silvester, Krankheit und Urlaub ohne Vertretung) im Jahr kann der Kurs ersatzlos ausfallen. Sollte es trotzdem einmal zu mehr als 8 ausgefallenen Terminen kommen, bieten wir Ersatztermine in Absprache mit den Teilnehmern an.

Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen bis spätestens zum 3. des Vormonates und die Kündigung erfolgt in schriftlicher Form.

 

Zusätzliche Geschäftsbedingungen für den Zouk-Tanzkreis:

Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt im Vorfeld per Überweisung/Dauerauftrag. Die Kursgebühren müssen bis zum 3. des vorhergehenden Monats auf unserem Konto eingegangen sein (also immer 4 Wochen im Voraus bezahlen). Neueinsteiger müssen zu Beginn den Beitrag für 2 Monate überweisen (den aktuellen Monat und den darauffolgenden.

Wir garantieren Euch 44 Termine im Jahr. An Feiertagen sowie Weihnachten und Silvester findet kein Kurs statt. Bis zu 8 Termine (inkl. Feiertagen, Weihnachten und Silvester, Krankheit und Urlaub ohne Vertretung) im Jahr kann der Kurs ersatzlos ausfallen. Sollte es trotzdem einmal zu mehr als 8 ausgefallenen Terminen kommen, bieten wir Ersatztermine in Absprache mit den Teilnehmern an.

Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen bis spätestens zum 3. des Vormonates und die Kündigung erfolgt in schriftlicher Form. Die Kursgebühren müssen bis zum 3. des vorhergehenden Monats auf unserem Konto eingegangen sein!

Die Kursgebühren beinhalten ein freies Zouktraining für die Teilnehmer des Zouk-Tanzkreises Es findet regelmäßig am Sonntag statt und wird hauptsächlich von Jasmin und/oder Silvio angeleitet. Das freie Zouktraining findet derzeitig von 17:00 – 18:00 Uhr, im Tanzstudio Sandana, statt. Bei schönem Wetter kann das freie Zouktraining auch in Outdoor-Locations (z. B. Glockenpavillon an der Elbe) verlegt werden. Das freie Zouktraining findet nur statt, wenn sich ausreichend Teilnehmer im Vorfeld bei Silvio und/oder Jasmin dafür anmelden.

 

 

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.