Lockdown im November

Leider betrifft auch uns der Lockdown und wir müssen im November schon wieder das Tanzstudio schließen.
Die geplanten Kurse und Übungsabende werde im November pausieren und im Dezember weitergehen.

Für manche der betroffenen neuen Kurse wird es Verschiebungen des Kursstartes (ab Anfang Dezember) und einen damit verbundenen längeren Kursverlauf in den Februar hinein geben. Bei anderen Kursen werden wir mindestens zwei der ausgefallenen November-Termine an das eigentliche Ende des Kurses anhängen und 2 Termine über den Versand von Lehrvideos auffangen.

Alle Kurse pausieren im November.
Zwei Termine davon werden hinten an den Kurs drangehangen, für die anderen beiden Termin erhalten die Teilnehmer für den November Lehrvideos. Außerdem erhaltet Ihr die Möglichkeit die beiden Kursstunden, die wir nicht als Präsenzkurs machen können, in einem späteren Kurs (gleicher Tanz, gleiches Level) nachzuholen. Dann geht Euch keine einzige Kursstunde verloren.

Alle Kurstermine hinten anzuhängen würden wir zwar sehr gern machen, jedoch sind wir, durch die Zusammenarbeit mit den Sportkursen der TUD, gezwungen, im jährlichen Rhythmus des Semesters und der Semesterferien zu bleiben. Verschieben sich alle Kurse zu weit nach hinten, haben wir das große Problem, dass wir bis zum neuen Semester im Frühjahr einfach nicht genügend Wochen haben, um alle Termine unterzubringen.

Ich möchte gern noch die Gelegenheit nutzen, um ein paar persönliche Wort an Euch zu richten... Bitte meldet Euch nicht vom Kurs ab. Durch den Lockdown im Frühjahr und den damit verbundenen Kursausfällen in unserer Tanzschule und auch über die TUD, hat es unsere Tanzschule sehr schlimm erwischt, da wir auch zu einem großen Teil über die TUD-Kurse wirtschaften. Wir brauchen Eure Teilnahme jetzt im Herbst ganz dringend, damit wir nicht komplett untergehen und die Tanzschule am Jahresende schließen müssen, was auch mit einem Wegfall unserer Räumlichkeiten für mindestens 15 Tanzkurse im Semester über das DHSZ verbunden wäre. Wir werden alles Erdenkliche tun, damit die Kurse weiter stattfinden können. Der erneute Lockdown Mittwochabend hat uns eiskalt erwischt und wird uns, ohne Eure Unterstützung in Form der weiteren Teilnahme in diesem Herbst/Winter, das Genick brechen. :-(

Kursangebot für Tänzer*innen ohne Tanzpartner

Bei diesen drei Kursen benötigt man keinen Tanzpartner. Jeder tanzt für sich.

Man kann diese Kurse besuchen, um sich ästhetisch zu bewegen oder sich fit zu halten bzw. seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Oder weil man seine Solo-Tanzkenntnisse für das Paartanzen aufbessern möchte. Wenn man zum Beispiel Salsa mit einem Tanzpartner tanzt und dieser die Hände loslässt, kann  jeder für sich tanzen, also Freestyle bzw. die sogenannten Open Shines.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular über den Link: Anmeldung
.

Solo-Tanzkurse ab Oktober (Tanz, Level, Datum & Zeit, Kursgebühren)

Tanzkurs Level Starttermin & Zeit Dauer Verfügbar-keit Gebühr* Kurs pausiert am...
Latin Dance Choreos Open Level für Ladies 29.10.20 Do 18:00-19:00 13 Mal 60min fKurs ausgebucht - Nachrückerliste 80/35€² Nov. + 24.12. + 31.12.
Salsa Freestyle & Bodymovement Einsteiger 02.11.20 Mo 17:50-18:50 12 Mal 60min für 3 Personen noch möglich – Kurs ist fast ausgebucht 80/35€² Nov. + 28.12.
Salsa Open Shines Open Level in Planung
Drehtechnik Open Level in Planung
Technik & Ausstrahlung Open Level in Planung

 

Alle Kurse finden im Tanzstudio Sandana, Trachenberger Platz 3 (über dem Netto) statt.

 

² Spezialangebot für Studenten ;-)

 

* Die Kursgebühren gelten (sofern nicht anders angegeben) pro Person. Der geringere Beitrag ist eine Ermäßigung für Studenten im Erststudiengang oder Schüler. Bei der Ermäßigung der Kursgebühren geht es uns um eine finanzielle Erleichterung für Leuten, die sehr wenig Einkommen zur Verfügung haben. Das ist vor allem bei ganz normalen Schülern, Berufsschülern oder auch Studenten im Erststudiengang für gewöhnlich der Fall. In besonderen Ausnahmen gewähren wir auch anderen Gruppen die Ermäßigung, wie z. B. Sozialhilfeempfängern, Leute in Elternzeit oder im nebenberuflichen Studiengang mit Teilzeitarbeit usw., da diese Menschen meist ebenfalls ein geringes Einkommen zur Verfügung haben. Für diese Sonderausnahmen haben wir uns eine Einkommensgrenze von 800 € netto pro Monat gesetzt. In dem Fall benötigen wir einen Nachweis. Wir bitten um Verständnis, dass es uns beim Rabatt erteilen nicht um den Status geht, sondern um einen fairen Ausgleich für Menschen, die nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben.

Kontoverbindung

Die Kontodaten erhaltet Ihr von uns, nachdem Ihr Euch für einen Kurs/Workshop angemeldet habt.