Kizomba

Kizomba stammt ursprünglich aus Angola. Der Name kommt aus dem Sprachstamm des Kimbundu und bedeutet: Fest, Spielerei, Tanz, Unterhaltung. Kizomba ist einer der populärsten Musik- und Tanzstile im portugiesischsprachigen Raum in Afrika (Angola, Äquatorialguinea, Guinea-Bissau, Kap Verde, Mosambik, São Tomé und Príncipe). Der Tanz wurde später von Einwanderern nach Portugal gebracht und so hat Kizomba seinen Weg zu uns gefunden.

Aus der Sicht von Europäern ist Kizomba eine sinnliche tänzerische Verschmelzung von Reggae, Bachata und Tango.


Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt im Vorfeld per Kontaktformular (Link: Anmeldung).

Die Höhe der Kursgebühren findet Ihr unter dem Link "Kursangebot-Überblick".

Der Kurs kann ab einer Teilnehmerzahl von 5 Paaren stattfinden. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen.