Was ist Zouk?

Zouk ist ursprünglich auf den französischen Antillen entstanden.

Im Zouk-Kurs werden wir jedoch die modernere weiterentwickelte brasilianische Form des Zouks unterrichten. Zouk ist ein recht junger Tanz, der sich in den späten achtziger Jahren entwickelte. Der Zouk Brasil enthält Einflüsse vor allem aus Lambada, aber auch Samba bis hin zu Hip Hop.

Heute wird brasilianischer Zouk auch auf R&B, Latin Pop, Ambient und arabischer Musik getanzt. Diese Musikstile werden mit Zouk-Rhythmen gemischt. Im Gegensatz zu Salsa, die zum Großteil mit den Händen geführt wird, ist der brasilianische Zouk davon geprägt, dass der Partner mit dem gesamten Körper führt.

Der Zouk Brasil zeichnet sich durch runde fließende Bewegungen aus. Die verschmolzenen Hüften, die wellenförmigen Bewegungen des ganzen Körpers und das Drehen des Kopfes und das damit verbundene “Haarewerfen“ der Dame sorgen für einen sinnlichen Charakter des Tanzes.

Zouk wird heute hauptsächlich in Brasilien, den Niederlanden und einigen anderen europäischen Ländern wie Deutschland getanzt. Hierzulande entsteht seit einigen Jahren eine Zoukszene…und Dresden sollte dazu gehören!

Bei Salsa-Sandana wird der erste (und einzige) Zouk-Kurs in Dresden und Umgebung angeboten! Ihr habt jetzt die Chance, die ersten zu sein, die auf den Latino-Tanzflächen mit dem neuen sinnlich-exotischem Tanz zu glänzen. Bald wird er aus Dresden nicht mehr wegzudenken sein. Zouk regt zum Träumen an…wer ihn einmal getanzt hat, kommt nicht mehr von ihm los.

Hier findet Ihr traumhafte Zouks zum inspirieren lassen: